Ihr Autolackier- und Karosseriefachbetrieb in Eggesin

1982 als reiner Autolackierbetrieb in Eggesin / Karpin gegründet, hat sich unsere Firma Wolfgang Ehrke stetig weiterentwickelt. Zum speziellen Angebot gehören neben der Lackierung, die komplette Abwicklung von Unfallschäden.

Als Partner zahlreicher Versicherungen sind wir ein nach DEKRA-Richlinien zertifizierter Fachbetrieb und damit für Reparaturleistungen an Unfallfahrzeugen umfassend qualifiziert. Bei modern ausgestatteten Werkstatträumen und gut ausgebildeten Fachpersonal, ist eine komplette Schadenabwicklung bei uns möglich.

 

Schnellstmöglichen Reparaturservice und Fachkompetenz hat sich unser Betrieb auf die Fahne geschrieben.

Als Fahrzeuglackiererei begonnen, macht heute die komplette KFZ-Unfallreparatur einschließlich des Schadenmanagements das Hauptauftragsvolumen aus.
 
Unsere qualifizierten Mitarbeiter stehen mit Fachwissen und Engagement für einen reibungslosen Arbeitsablauf zur Verfügung. Ein Dreier-Team von Handwerksmeister unterstreicht diesen Gedanken zusätzlich.
 
Am 01.04.2015 übergab der Handwerksmeister Wolfgang Ehrke das Geschäft in die Hände seines Sohnes Richard Ehrke, ebenfalls Handwerksmeister.

 

 

Achtung Wildwechsel.

Alle 2,5 Minuten kommt es in Deutschland zu einem Wildunfall. Gerade im Herbst und im Frühjahr steigt die Gefahr durch die frühe Dämmerung. Wir haben für Sie ein paar Tipps für die richtigen Reaktionen am Lenkrad bei einem Wildwechsel.

Weiterlesen

Vor dem Winter: Lackschäden ausbessern.

Ein Steinschlag oder ein Kratzer vom Ausparken hinterlässt seine Spuren auf dem Auto. Doch vor dem Winter sollten Kratzer und Steinschläge ausgebessert werden, um der Entstehung von Rost vorzubeugen.
Weiterlesen

Richtig Abschleppen. So geht’s.

Autopanne, nichts geht mehr. Wenn kein Schutzbrief vorhanden ist kann das Abschleppen teuer werden. Um Kosten zu sparen wird deshalb oft zum Abschleppseil gegriffen. Dabei gibt es einiges zu beachten:

Weiterlesen

Immer den richtigen Reifendruck.

Das Reifendruckkontrollsystem ist für alle Neuwagen seit dem 1.November 2014 Pflicht. Doch auch für ältere Autos oder Wohnwagen gibt es die Sensoren zum Nachrüsten. So haben Sie den Reifendruck immer im Auge und werden bei eventuellem Druckverlust gewarnt.
Weiterlesen

Freie Werkstattwahl, auch in der Garantiezeit.

Die Werkstatt des Vertrauens verlassen, nur um die Herstellergarantie Ihres neuen Autos zu erhalten? Ein altbekannter Irrglaube.

Rechtlich darf der Fahrzeughersteller seine Garantiebestimmungen nicht an eine bestimmte Werkstatt binden. Der Bundesgerichtshof entschied in einem Urteil über die Garantie (Urteil vom 25. September 2013 - VIII ZR 206/12). Dadurch wird eine Monopolstellung der Hersteller verhindert.

Weiterlesen

Wenn der Tritt ins Leere geht.

Dann ist es garantiert zu spät. Achten Sie auf erste Warnzeichen. Das Bremspedal muss immer weiter durchgetreten werden. Warum ist das so? Wie kann man vorbeugen?
Weiterlesen